Franckesche Stiftungen, Haus 51

Herzlich willkommen!

Über uns

Das Seelsorgeseminar der EKM bietet Fort- und Weiterbildung in Seelsorge und Supervision nach den Standards der DGfP/KSA (Deutschen Gesellschaft für Pastoralpsychologie/ Klinische Seelsorgeausbildung) an für alle, die im engeren oder weiteren Sinn seelsorgerlich tätig sind und ihre Kompetenzen in diesem Bereich erweitern möchten.

In einem erfahrungsbezogenen Lernprozess werden biblisch-theologische Tradition und Prägung mit Erkenntnissen aus Psychologie, Human- und Sozialwissenschaften ins Gespräch gebracht. Darin kann die Person des Seelsorgenden wachsen und sich entwickeln.

UNSERE ANGEBOTE

  • KSA-Grund- und Aufbaukurse (in der Regel 6 Wochen fraktioniert)
  • Ausbildung Ehrenamtlicher in der Seelsorge
  • Pastoralpsychologische Weiterbildung in Supervision
  • Notfallseelsorge
  • Einzel-, Gruppen- und Teamsupervsion (in Halle und Weimar)
  • Kurzkurse zu speziellen Themen der Seelsorge (3-5 Tage)
  • Kurzkurse zu Methoden seelsorglicher Gesprächsführung (3-5 Tage)

KSA-Kurs (GK*37)

Noch sind Plätze frei!

Dieser Seelsorge-Kurs wird mit 5 einzelnen Wochen im Seelsorgeseminar Halle angeboten, die auf 2017 und 2018 verteilt sind.

Kursbegleitend gibt es an jeweils zwei Nachmittagen/Woche die Möglichkeit, Erfahrungen im Praxisfeld (Krankenhaus/Telefonseelsorge) zu sammeln und diese in der Kursgruppe zu reflektieren.

Leitung:
Dorothee Herfurth-Rogge, Supervisorin DGSv
Anette Carstens, Supervisorin, Kursleiterin KSA/DGfP

Kurstermine:
25.-29.9.2017; 22.-26.1.2018; 19.-23.3.2018;
28.5.-1.6.2018; 27.-31.8.2018